Das Senioren- und Therapiezentrum Haus an der Stör bietet ein liebevolles zu Hause in familiärer Atmosphäre für alle Pflegegrade auf allen Wohnbereichen.

 

Wir achten den Menschen als ganzheitliches Individuum aus Körper, Geist und Seele, unabhängig von seiner Herkunft, Religion, Geschlecht oder Nationalität. Unser Ziel ist die individuelle, ganzheitliche Pflege und Betreuung jedes einzelnen Bewohners unter Berücksichtigung seiner individuellen Fähigkeiten und Ressourcen. Wir arbeiten seit 2007 nach dem Hamburger Modell welches sich am Pflegemodell von Monika Krohwinkel orientiert. Dieses wird erweitert durch im Hause entwickelte Therapieplanungen. Jeder Bewohner unsers Hauses erfährt Wertschätzung und Akzeptanz bei seiner Pflege und Betreuung. Er steht im Mittelpunkt allen Handelns.

Basierend auf dem Motto „Beschäftigung bringt Aktivität und Lebensmut“ sorgen wir für ein umfassendes Beschäftigungs-, Veranstaltungs- und Therapieangebot. Wir pflegen einen kooperativen Führungsstil, der den einzelnen Mitarbeiter achtet und seine Leistung schätzt. Nur motivierte und engagierte Mitarbeiter mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz können unser Pflegeziel erreichen.
Wir sorgen für eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter um die Kompetenz zu fördern und weiter zu entwickeln. Wir verstehen uns als „offenes Haus“ und freuen uns über Gäste und Besucher. Öffentlichkeit schaffen bedeutet für uns auch Vorbehalte und Vorurteile gegen Pflegeinstitutionen abzubauen. Um die kontinuierliche Weiterentwicklung zu gewährleisten arbeiten wir mit dem Managementsystems nach DIN ISO 9000 ff.

 

Sie haben Fragen oder möchten uns näher kennenlernen?

 

Frau Gülhayat Dilgin-Kosar
Einrichtungsleitung

Tel.: 04821 - 4003 0
E-Mail: heimleitung@haus-an-der-stoer.de


A- | A+

Senioren- und Therapiezentrum
Haus an der Stör
Reichenstraße 30
25524 Itzehoe
Tel.: 04821 - 400 3-0
info@haus-an-der-stoer.de


site created and hosted by nordicweb